Unabhängige Vermögensverwaltung in Frankfurt

Herzlich willkommen, mein Name ist Thorsten Unkelhäußer. Ich bin Senior Partner und Vermögensverwalter in der Deutschen Wertpapiertreuhand.

Die Deutsche Wertpapiertreuhand ist eine der größten unabhängigen Vermögensverwaltungen in Deutschland. Im Gegensatz zu den meisten Private Bankern arbeite ich treuhänderisch. Ich vertrete Ihre finanziellen Interessen, frei von Provisionen, Interessenkonflikten und Konzernzwängen. Über ein persönliches Gespräch mit Ihnen würde ich mich sehr freuen. Darf ich Sie einladen?

News

  1. Anleger dürfen Totalverluste bei Anleihen und Optionen anrechnen

    Von Bundesfinanzminister Olaf Scholz war angedacht, dass Totalverluste aus Wertpapiergeschäften nicht mehr mit Gewinnen verrechnet werden dürfen. Nun hat sich jedoch der Finanzausschuss in seiner Sitzung im November durchgesetzt

  2. Warum Familienunternehmen langfristig besser sind als Großkonzerne

    Dass Familienunternehmen erfolgreicher agieren als viele Großkonzerne, hat weitreichende Gründe: Die Entscheidungswege sind kurz und erlauben ein effizienteres Management.

  3. Anlagen in ETF – Dies muss man beachten

    Die Hauptargumente für ETFs sind die beworbene Transparenz der Kostenstruktur und die vermeintlich viel niedrigeren Kosten. Hier sollte man jedoch genau prüfen.

  4. Banker in Deutschland sind frustriert

    In einer neuen Studie geben 81 % der Banker in Volks- und Raiffeisenbanken an, dass sie bei der Arbeit gehetzt sind und unter Zeitdruck stehen. Weshalb ist das so?

  5. Bei Rückvergütungen von Vertriebsprovisionen gelten auch die steuerlichen Teilfreistellungssätze

    Als Fonds-Anleger erhält man bei Honorarberatern die sogenannte Bestandsprovision/Vertriebsprovision erstattet. Dabei sind auch die steuerlichen Teilfreistellungssätze anzuwenden.